Schönebeck l Eine ganz besondere Einweihung gab es am Mittwochnachmittag: Die Kinder und Erzieher des Awo-Heimes "Haus Achterbahn" hatten eingeladen. "Oberseeräuber" Bert Knoblauch kam zum Piratenfest gemeinsam mit einigen Vorstandsmitgliedern der Awo. Anlass war die Taufe eines Kletterschiffes auf dem Hof des Kinderheimes.

"Unser Spielplatz war lange Zeit etwas karg. Gemeinsam mit den Kindern haben wir uns entschieden, ein Kletterschiff anzuschaffen", berichtet Leiterin Marina Drobny. Dieser Prozess dauerte aber Jahre, denn die 17000 Euro sparte sich die Einrichtung über lange Zeit zusammen. Im vergangenen Herbst begannen die Arbeiten, die - so Marina Drobny - mit kräftiger Unterstützung der Hausmeister vollbracht wurden. Mit einem zünftigen Piratenfest wurde nun das Kletterschiff in Besitz genommen. 15 kleine und große Piraten machten den Garten des Kinderheimes unsicher. "Doch zu einem neuen Schiff gehört auch eine Namenstaufe", so die Leiterin. Alle Kinder und Jugendlichen konnten Namensvorschlage abgeben, dann wurde demokratisch abgestimmt. Das Schiff heißt nun "Blizzard".

Kein Pirat ohne Schatz, deshalb machten sich die Heimkinder am Mittwoch noch auf abenteuerliche Schatzsuche. Für jedes gewonnene Spiel, zu dem die Gäste einbezogen wurden, gab es einen Teil einer Schatzkarte übergeben.

Bilder