Die bunten Wimpelketten in der Innenstadt sind bereits die Vorboten für einen großen Feiermarathon in der Saalestadt. Am kommenden Freitag beginnt das 20. Rolandfest, das bis Sonntag mit vielen Höhepunkten rund um den steinernen Namensgeber einlädt.

Calbe l Roter Staub bläst in das Gesicht von Klaus Weila. Der Calbenser zertrennt am Schiffsanleger in der Bernburger Straße Ziegelsteine, mit denen er die großen Bögen der Saalemauer ebenso ausbessert wie die Fugen dazwischen. Nach einigen Minuten schweißtreibender Arbeit setzt er den Winkelschleifer ab, schiebt sich die Schutzbrille vom Gesicht und trinkt einen kräftigen Schluck. "Zeitmäßig wird es richtig eng", meint Weila und geht gleich wieder an die Arbeit. Gemeint sind die wenigen Tage bis zur Einweihung des neugestalteten Schiffsanlegers. Am kommenden Freitag, 30. Mai, übergeben die Mitglieder des Verschönerungsverein Calbe (VVC) nach unzähligen Stunden ehrenamtlicher Arbeit mit großem Bahnhof das Areal an Bürgermeister Dieter Tischmeyer, die Stadt und ihre Bürger.

"Ab 19 Uhr kann dort jedermann vorbeischauen", kündigt das Stadtoberhaupt an. Bei Getränken und Gegrilltem werden sich die zahlreichen Unterstützer und Sponsoren ein Stelldichein geben. Gegen 19.30 Uhr sorgt der Shanty-Chor des Magdeburger Seglervereins für maritime Stimmung. Für 10 Euro pro Person lädt die Mannschaft der MS "Saalefee" jeweils ab 19 Uhr, 20.30 Uhr und 22 Uhr zu einstündigen Sonderfahrten auf die Saale ein. Ein idyllisches Bild zaubern die Kanuten ab 21 Uhr mit einer Lampionfahrt auf dem Fluss, bevor ab 22 Uhr ein buntes Höhenfeuerwerk auf dem Mönchsheger in den Abendhimmel steigt. "Ein wunderbarer und würdiger Auftakt für die 20. Ausgabe unseres Rolandfestes", sagt Tischmeyer als Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden (IGG), die das Spektakel erneut zusammen mit der Stadt und einer Veranstaltungsagentur organisiert.

Nachdem am Sonnabend von 20 bis 2 Uhr der Marktplatz der Partyband "Lennocks Live" und DJ gehört, eröffnet Sonntag, 1. Juni, ab 9.30 Uhr das eigentliche Fest. Ab 10.15 Uhr werden der bisherige und der neu gewählte Bürgermeister gemeinsam den Fassbieranstich meistern und Freibier ausschenken. Bands sorgen für Musik, die Tänzerinnen der "Crazy Girls" aus Biere bieten etwas fürs Auge. Als einen Höhepunkt präsentieren Calbenser Modegeschäfte ab 14 Uhr bei einer Modenschau auf dem Marktplatz die Trends der Saison. "Anlässlich des Kindertages haben wir mit Trampolin, Karussell und Co. auch an unsere kleinsten Besucher gedacht", kündigt Tischmeyer an. Dem Besucher werden auf dem Marktplatz neben dem leibhaftigen Calbenser Roland auch die Schutzpatrone aus weiteren Rolandstädten anreisen. In den Geschäften der Innenstadt sind Lose für das große Roland-Gewinnspiel für einen Euro erhältlich. 1000 große und kleine Preise warten auf die Gewinner.

"Im vergangenen Jahr wurde angesichts niedriger Temperaturen noch Glühwein an die Besucher ausgeschenkt", erinnert sich Jens Kurth von der Veranstaltungagentur. "Zur 20. Ausgabe des Rolandfestes hat uns Petrus dafür bestes Wetter bestellt."

 

Bilder