Breitenhagen/Groß Rosenburg (ok). Es ist Sonntag, 9. Juni, um 7.19 Uhr: Ein kleines Rinnsal Wasser gräbt sich von der überfluteten Saale durch den Deich nahe des Schöpfwerks Breitenhagen. Wenige Stunden später ergießen sich unvorstellbare Wassermassen in den Elbe-Saale-Winkel. Die Volksstimme geht der Frage nach: Warum brach der Deich an dieser Stelle? Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in Ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.