Schönebeck (el/ok). Fast vier Kilogramm Marihuana und ein Kilogramm Amphetamin wurden im Keller eines Schönebecker Wohnhauses im April sichergestellt und zwei Männer vorläufig festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, mit Messern bewaffnet, Drogenhandel betrieben zu haben. Jetzt steht das Urteil bevor. Mehr dazu lesen Sie am Freitag in Ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.