Cochstedt (vs) Aufgrund der Veranstaltung "Summer Camp" auf dem Flugplatz in Cochstedt kontrollierte die Polizei in diesem Bereich verstärkt Autofahrer hinsichtlich der Fahrtüchtigkeit d. Hierbei wurden sieben Fahrzeugführer festgestellt, welche unter Alkoholeinfluss die Fahrt angetreten hatten. Der Spitzenwert lag bei 1,76 Promille. Es wurden drei Strafverfahren eingeleitet, in deren Verlauf die Führerscheine sofort eingezogen wurden. Weiterhin mussten vier Bußgeldverfahren eröffnet werden. Die vier Betroffenen dürfen jeweils mit mindestens 500 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot rechnen.