Förderstedt l Ein ungewöhnliches Bild schlägt den Einwohnern in Förderstedt zur Zeit entgegen: ein Zirkus beim Landhaus Lärz. Auf der Wiese im Biergarten weiden zwei Kamele. Eine Zirkusfamilie hat das Gelände mit Sack und Pack erobert. Der Parkplatz vom Landhaus wurde zum Zirkuseingang umfunktioniert und grüßt freundlich mit dem Logo "Circus Bravo".

Zum ersten Mal gastiert ein Zirkus im Landhaus Förderstedt und wahrscheinlich wird es nicht das letzte Mal bleiben. "Das ist doch schön für die Kinder von Förderstedt, wenn der Zirkus da ist", sagt Hans-Jürgen Lärz, der die Zirkusfamilie Lauenberger aus Aurich in Ostfriesland auf sein Gelände eingeladen hat.

Per Zufall ist man miteinander in Kontakt gekommen. Der kleine Zirkus kam am Landhaus vorbei. "Ich habe einen Zirkus`, rief mir die Dame zu", erzählt Hans-Jürgen Lärz. "`Und ich habe das Gelände`, habe ich dann geantwortet." Und schon stand der Termin fest. Alles was Lärz dafür brauchte, war die Genehmigung fürs Campen auf seinem Gelände. "Außerdem war ich gut mit der Familie vom Zirkus Probst befreundet und fand Zirkus immer schon klasse", erklärt Lärz.

Mit dem "Circus Bravo" hat er eine echte Zirkusfamilie an Land gezogen. In der fünften Generation reisen die Lauenbergers durch die Lande und gastieren in ganz Deutschland. Zirkusdirektor ist Vater Alfonso Lauenberger, die Chefin ist Mutter Diana. Die Show bestreiten mit ihnen die drei Töchter Angela (20), Debora (17) und Julina (11).

Die drei selbstbewussten Mädels zeigen Akrobatik am Netz und auf dem Seil, jonglieren, turnen am Boden und am Ring. Zur Show gehören viele Tierdressuren, zum Beispiel mit den beiden Kamelen, mit den Ponys, Ziegen und Hunden. Schlange Otto kommt auch in die Manege und kann gestreichelt werden. Dazu treten Feuerschlucker und mehrere Clowns auf.

Die Familie stemmt mit drei Tierpflegern den ganzen Zirkusbetrieb allein. Aber das Zirkusleben liegt ihnen im Blut. "Ich kann mir gar kein anderes Leben vorstellen", schwärmt Debora Lauenberger. Auch ihre große Schwester Angela meint: "Wir sind von klein auf unterwegs. Ich könnte mir gar nicht vorstellen, nicht zu reisen. Wenn wir groß sind, werden wir den Zirkus auf jeden Fall weiterführen."

Die Mädels und ihre Eltern laden alle herzlich ein zu den beiden Vorstellungen heute im Landhaus in Förderstedt.

Vorstellung: Heute, 11. September, ab 15.30 Uhr. Eintrittspreis: 9 Euro.