Seit 25 Jahren gibt es Judith Mel, die Stars des volkstümlichen Schlagers. Mit ihrer Jubiläumstour haben sie auch in Eggersdorf Halt gemacht. Einige Fans sind mit ihnen in exklusiver Runde ins Plaudern gekommen.

Eggersdorf l "Die Volksstimme hat die Exklusiv-Treffen an meinem Geburtstag verlost. Als ich auf meine Gäste gewartet habe, war gerade der Zeitpunkt, als man anrufen konnte. Ich dachte mir: Ach, ruf doch mal an. Und es hat wirklich geklappt." Voller Freude über ihr Glück erzählt Walburga Pohlensänger, wie es kam, dass sie am Sonnabendnachmittag in Eggersdorf ihren Stars gegenüberstehen konnte. Das hört Mel Jersey gern. Und fragt auf einmal: "Wann war die Verlosung?", um dann festzustellen: "Wir sind beide Waage." Ein herzliches Lachen. "Alle Waagen sind nette Menschen", sagt Walburga Pohlensänger. Und erntet natürlich Zustimmung von Mel Jersey: "Da gebe ich Ihnen recht."

Die Kleinmühlingerin hat ihre Schwägerin Marlies Rowald zum Exklusiv-Treffen mitgenommen. Sie ist auch ein großer Fan von Judith Mel, den Wildecker Herzbuben, Chris Andrews, Lutz Ackermann und Jürgen Renfordt. Sie alle gab es auf der Bühne in der Bördelandhalle zu erleben und zu bestaunen. Das wollten sich 400 Besucher nicht entgehen lassen.

Zu den glücklichen Gewinnern des Exklusiv-Treffens vor der Show gehörten auch Dieter Schmidt und Elisabeth Sassenberg. "Ich bin ein großer Fan der beiden", verrät der Bierer, der für jeden Künstler eine gelbe Rose mitgebracht hatte. Und: "Alle guten Dinge sind drei. Judith Mel stand ich 1999 bei der Bundesgartenschau schon gegenüber, dann vor zwei Jahren bei einem Auftritt im E-Center und nun hier."

Eines war selbstverständlich: Für die Vier gab es ein Foto mit ihren Stars schon vorab und Autogrammkarten dazu.

 

Bilder