Salzlandkreis (dw) Erstmals hatte der Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V. zum gemeinsamen Treffen der Alterskameraden nach Hakeborn eingeladen. Eine durchaus gelungene Idee, die mit sehr viel positiver Resonanz zu verzeichnen war, denn 185 Blauröcke aus 37 Ortsfeuerwehren folgten dem Aufruf vom Oberhaupt des Fachbereiches der Alters- und Ehrenabteilung. Untereinander gab es natürlich viel zu erzählen, verständlich, denn so manch einer hatte sich seit mehreren Jahren oder auch zwei Jahrzenten nicht mehr gesehen, aber trotzdem den ein oder anderen wiedererkannt. Es gab auch die eine oder andere Überraschung. Eine davon war für Friedrich Kropf, er erhielt eine Auszeichnung für 60 Jahre Feuerwehrdienst in der Ortswehr Hakeborn und war sichtlich überrascht. Eine kleine Aufmerksamkeit gab es für Kamerad Günther aus Wolmirsleben (85 Jahre), Kameradin Reinke aus Felgeleben (87 Jahre), Kamerad Hölmann aus Biendorf (89 Jahre) und Kamerad Krause aus Barby (97 Jahre), sie waren an diesem Abend die Ältesten und wurden vom Vorstandsvorsitzenden Lothar Meyer und Roland Rasehorn mit einem Blumenstrauß geehrt.