Tornitz (tli) Metallbau Henschel in Tornitz erweitert seine Produktionsstätte um 2500 Quadratmeter. Freitag feierte das Unternehmen in Anwesenheit von Wirtschaftsstaatssekretärin Tamara Zieschang Richtfest für zwei neue Produktionshallen. Die Investition beträgt 1,2 Millionen Euro. "Die Entwicklung von Henschel ist eine echte Erfolgsgeschichte aus Sachsen-Anhalt. Durch die Erweiterung der Produktpalette, stetige Investitionen und den Blick über die Region und Deutschland hinaus ist aus einem kleinen Handwerksbetrieb einer der größten Arbeitgeber der Region geworden." Das sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Tamara Zieschang gestern beim Richtfest für zwei neue Produktionshallen. Mehr dazu am Sonnabend in der Volksstimme.