Schönebeck (fm) l Wer einen Arbeitsunfall hat, hat keine freie Arztwahl. Betroffene müssen sich von einem sogenannten D-Arzt behandeln lassen. Das schreiben die Berufsgenossenschaften so vor. Allerdings sind D-Ärzte (Durchgangs-Ärzte) hochqualifizierte Mediziner. So wie die Schönebecker Chirurgin Cornelia Waize, die nach intensiven Qualifizierungen jetzt zur Riege der D-Ärzte gehört. Mehr zum Thema in der Volksstimme und im Volksstimme-E-Paper vom Mittwoch.