Plötzky (hh) l Im Bereich Plötzky sind am Dienstag ausgelegte Futterköder festgestellt wurden. Dabei handelte es sich um Schinkenstücke, welche mit Rasierklingenstückchen gespickt wurden. Frisst zum Beispiel ein Hund einen solchen Happen, kann er sich schwere innere Verletzungen zuziehen und sogar sterben. Die Polizei gibt einen Warnhinweis heraus. Alle sachdienlichen Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, auch telefonisch, unter (03471) 3790 entgegen.