Güsten (dw) Unfall mit Sachschaden: Eine 48-jährige Aschersleberin fuhr am Sonnabend mit ihrem Seat auf der Kreisstraße zwischen Güsten und Aschersleben. In einer leichten Linkskurve kam sie aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Das Auto aber war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 2200 Euro.