Schönebeck (dw) Zu einem Unfall ist es am Freitag, 2. Januar, gegen 7.30 Uhr gekommen.Ein 41-jähriger Fahrer war auf der B 246a aus Richtung A 14 kommend in Richtung Schönebeck. Eineinhalb Kilometer vor dem Kreisverkehr L51 Barby überquerte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte der Mann einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.