Schönebeck (dw) l Oberbürgermeister Bert Knoblauch hat in seiner Rede zum Neujahrsempfang zu einer Willkommenskultur gegenüber Asylsuchenden und Fremden aufgerufen. "Es ist unsere Aufgabe, Flüchtlinge willkommen zu heißen, ihnen zu helfen und sie nach besten Kräften in unsere Gesellschaft zu integrieren", sagt der Schönebecker Stadtchef. Angesichts des demografischen Wandels müsse Zuwanderung als Chance und als Bereicherung für die Gesellschaft und ihre verschiedenen Bereiche verstanden werden. "Wir heißen alle willkommen, die offenen Herzens und Sinnes zu uns kommen", sagt Bert Knoblauch. Ihm sei dabei um die viel zitierte abendländische Kultur nicht bange. Im Gegenteil, so der Stadtchef: "Denn gerade diese abendländische Kultur ist Ausdruck der Toleranz und der Nächstenliebe dem anderen gegenüber."