Salzlandsparkassen-Vorstand Hans-Michael Strube hält die Laudatio für Eckart Zeidler:

Seit nunmehr 50 Jahren leitet er einen Chor im Salzlandkreis. Bereits in der Familie mit Hausmusik aufgewachsen und schon als Schüler eine wertvolle Stütze für den Schulchor, ergriff er folgerichtig dann auch einen Beruf, der mit Musik zu tun hatte.

Als junger Lehrer für Deutsch und Musik kehrte er umgehend in seine Heimat zurück und übernahm als Chorleiter 1964 den fünf Jahre zuvor gegründeten Gemischten Chor, dem er seitdem ununterbrochen vorsteht. Bis heute singen ehemalige Schüler in diesem Chor mit, der zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhielt und viele Veranstaltungen und Konzerte gestaltet. Die Mitglieder verdanken ihrem Chorleiter sehr viel.

Seine einfühlsame und zielstrebige Art wird hoch geschätzt. Für ihn ist Musik nicht nur ein Ohrenschmaus oder ein Mittel der Entspannung, der Ruhe und der Hingabe, sondern auch ein Erziehungsmittel von großer Ausstrahlungskraft. Die abwechslungsreiche Gestaltung der vielfältigen Konzerte mit dem großen Chor, dem Kammerchor oder den Solisten werden von den Zuhörern stets mit großer Zustimmung und Beifall bestätigt.

Aber unser Preisträger war und ist nicht nur musikalisch aktiv. Nach der Wende übernahm er zahlreiche weitere ehrenamtliche Tätigkeiten: als Bürgermeister, als Präsident des Städte- und Gemeindebundes von Sachsen-Anhalt, als Mitglied des Verwaltungsrates der Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg, als Mitglied des Vorstandes des Kommunalen Versorgungsverbandes Sachsen-Anhalt, als Stadtrat ....

Kein Wunder, dass ihn Jung und Alt in Egeln kennt und schätzt. Und bis heute gilt seine große Liebe dem Gemischten Chor Egeln und der Musik.