Barby (ok). Am Sonnabend starteten die Heimatfreunde mit ihrem aktuellen Faschingsprogramm "Viva Las Vegas" in die diesjährige Saison. Sie hatten ihr Programm unter ein Motto gestellt, das jede Menge Spielraum für die verschiedensten heiteren Themen ließ.In der Büttenrede nahm Vereinschef Frank Sieweck freilich mit großer Dankbarkeit kommunale Kapriolen aufs Korn. Dazu boten sich die "Barrieren vor dem Café Joch" an. Mehr dazu lesen Sie am Montag in Ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.