Bernburg (dw) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen gegen 5.10 Uhr auf der Kreisstraße 2103 (Baalberger Kreisstraße). Hier befuhr ein 22-jähriger Auto-Fahrer die Straße aus Richtung Dröbel kommend in Richtung Baalberge. Unmittelbar vor der Einmündung zur Baalberger Chaussee kam er aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse, so die Polizei, in der dortigen Rechtskurve ins Rutschen. In der Folge prallte er gegen einen Begrenzungspfeiler, rutschte dann in den rechten Straßengraben und kippte auf das Fahrzeugdach. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Fahrer wurde nicht verletzt.