Großer Trubel herrschte vergangenen Freitag im Teen Club in Barby. Clubleiterin Vanessa Krüger hatte Eltern und Großeltern der Jugendlichen eingeladen, um sich kennenzulernen und die Räumlichkeiten zu besichtigen.

Barby l "Ja, der Kennenlerntag mit Spanferkelessen wurde richtig gut angenommen. Wir konnten 73 Gäste begrüßen, die sich den Club angesehen haben, untereinander und mit mir und den Jugendlichen ins Gespräch gekommen sind", freut sich Vanessa Krüger, Leiterin des Teen Clubs der Arbeiterwohlfahrt in Barby.

Die 23-Jährige hatte die Leitung des Clubs am 16. Oktober des vergangenen Jahres übernommen. Seither hatte sie überlegt, wie sie besseren Kontakt zu den Eltern der Clubgänger herstellen kann. "Viele sind ja fast jeden Tag hier, da ist es schon schön, eine Beziehung zum Elternhaus herzustellen. Und so haben wir uns das Spanferkelessen überlegt", erzählt sie. "Und gleichzeitig hatten die Eltern die Möglichkeit, den Club zu besichtigen und zu erfahren, wo ihrer Kinder den Nachmittag verbringen und was sie dann hier so machen."

Davon hat auch Sandra Herbeke Gebrauch gemacht. Sie ist die Mutter von Anina (9) und Julian (12). Beide verbringen oft ihre Nachmittage im Teen Club. "Ich bin heute das erste mal hier im Jugendclub. Ich finde, das ist ein schöne Idee, die Eltern einzuladen. Jetzt kann ich mir ein gutes Bild von dem machen, wie Anina und Julian hier ihre Freizeit verbringen. Und nun, nachdem ich alles gesehen habe, habe ich ein noch besseres Gefühl und lasse sie sehr gern hier her gehen", beschreibt Sandra Herbeke ihre Eindrücke.

Seit Neuestem gibt es besondere Bereiche für die jüngeren und die älteren Clubbesucher, so dass jeder ungestört seinen Interessen nachgehen kann.

Neben den üblichen Freizeitbeschäftigungen bietet das Clubteam täglich Hausaufgabenhilfe an. Besonderen Wert legt Leiterin Vanessa Krüger auf die Berufsvorbereitung. "Wir schreiben mit den Jugendlichen Bewerbungen, suchen Optionen für Bewerbungen und gehen auch gemeinsam in die Betriebe", berichtet sie.

Der Teen Club in der Goethestraße 14 hat immer montags bis freitags von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

   

Bilder