Schönebeck (ok). Mit einem Rundgang durch das Gymnasium wurden am Montagfrüh Schüler aus Schweden und Russland in Schönebeck begrüßt. Die 28 Jugendlichen von Partnerschulen des Hermanngymnasiums bleiben bis Sonnabend in der Stadt. Sie führen gemeinsame Projekte durch und erkunden die Region.