Die Begeisterung für Fußball und den Bundesligisten Borussia Dortmund (BVB) hat sie im Internet zusammenfinden lassen. Beim ersten "realen" Treffen haben die Calbenser Borussen nun ihren Vorstand bestätigt. Binnen kürzester Zeit katapultierten sich die mehr als 90 Mitglieder zu einem der größten Vereine der Saalestadt.

Calbe l Ihre gemeinsame Leidenschaft gilt dem BVB, doch ihre Herzen schlagen für Calbe. Auf diese einfache Formel bringt es Vorsitzender Steve Daniel. Der 30-Jährige ist überrascht vom großen Erfolg des offiziell vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund anerkannten Fanclubs, zumal die Gründung noch nicht einmal ein Jahr her ist (Volksstimme berichtete).

"Mittlerweile zählen wir mehr als 90 Mitglieder", freut sich Daniel. Daher sei eine feste Vereinsstruktur unumgänglich. Bei einer ersten Zusammenkunft außerhalb des Internets fanden sich kürzlich 27 stimmberechtigte Mitglieder in der Gaststätte "Brauner Hirsch" am Markt ein. Kein Zufall, schließlich ist Gastronom Harald Wanger selbst bekennender BVB-Fan. Dort wurde der Vorstand aus Vorsitzendem Steve Daniel, Stellvertreterin Vanessa Carius und Schatzmeister Uwe Krietsch einstimmig im Amt bestätigt. Sie werden vom erweiterten Vorstand unterstützt, bestehend aus Pressewart, Schriftführerin, Beisitzern und den beiden Beauftragten für Heim- und Auswärtsspiele sowie für Sponsoren/Partner und Soziales. Die Schwarz-Gelben diskutierten zudem ihre Satzung und legten die Beitragsordnung fest. Demnach sind Mitglieder unter 16 Jahren beitragsfrei, Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren zahlen monatlich zwei Euro, Erwachsene ab 18 Jahren 3,50 Euro in die Vereinskasse. Für Neumitglieder erheben die Calbenser Borussen eine Aufnahmegebühr von zehn Euro.

"Wir wollen uns in Calbe in vielen Bereichen sozial engagieren, Projekte vor Ort unterstützen und uns mit einbringen", erklärt Steve Daniel. Die Calbenser Borussen verstehen sich neben der Unterstützung ihres Fußballclubs als ein starker Teil der Saalestadt und wollen dies auch bei Veranstaltungen zeigen. So liebäugelt Steve Daniel beispielsweise mit einem eigenen Stand beim Calbenser Weihnachtsmarkt.

Weitere Informationen und den Mitgliederantrag zum Ausfüllen gibt es im "Braunen Hirsch" oder jederzeit im Internet unter: www.calbenserborussen.de.

Bilder