Wolmirsleben (thö) l Verbandsgemeindebürgermeister Michael Stöhr will am Freitag dem Wolmirslebener Ortswehrleiter Andy Braune die Beauftragung zur Wehrleitung entziehen und den Feuerwehrmann vom Dienst entbinden. Damit reagiert der Bürgermeister auf ein Schreiben der Wehr an die Wolmirslebener Bevölkerung. In dem Schreiben wird die Behauptung aufgestellt, das die Einwohner und die Unternehmen nicht sicher seien. Das Schreiben schließt mit einer Petition an die Bürger. Sie sollen unterschreiben und fordern, dass die Löschwasserversorgung verbessert und ein großes Löschgruppenfahrzeug in die Gemeinde versetzt werde. Michael Stöhr widersprach der Darstellung der Feuerwehr in dem Schreiben energisch. Die Darstellung stimme nicht, sagte er weiter. Das Vertrauensverhältnis zu dem Ortswehrleiter sieht er als zerrüttet an. Deshalb habe er reagieren müssen. Demnächst soll sich ebenso der Verbandsgemeinderat mit der Angelegenheit befassen.