Netzwerken, Kontakte knüpfen und aktuelle Informationen erhalten: Bürgermeister Sven Hause lädt am 27. Mai zu einem ersten Unternehmertag in Calbe ein. Dabei geht es unter anderem um das Eröffnen neuer Perspektiven für die Zukunft sowie die Herausforderungen des demografischen Wandels.

Calbe l Mit seinem Amtsantritt hat Bürgermeister Sven Hause die Belebung der Wirtschaftsförderung zur Chefsache erklärt. In einem ersten Schritt fragten oder glichen die Mitarbeiter des Rathauses die Erreichbarkeiten der Calbenser Unternehmen persönlich ab (Volksstimme berichtete). Nach Auskunft der Stadtverwaltung sind aktuell mehr als 400 Inhaber eines Gewerbebetriebes registriert. Diese telefonischen Kontaktaufnahmen sollen künftig, neben zahlreichen persönlichen Gesprächen im Stadtgebiet, einmal jährlich durchgeführt werden. Bei der Befragung sei gleichzeitig auch das Interesse an einem Unternehmertag in der Saalestadt abgefragt worden, sagt Hause. Über 100 Gewerbetreibende und Freiberufler haben daraufhin bereits ihr Interesse an einer Teilnahme bekundet. So steht der Termin für die Premiere fest: Am Mittwoch, 27. Mai, lädt das Stadtoberhaupt in die Räume der TeutloffSchulung und Schweißtechnische Bildung gGmbH in der Ringstraße 4 ein. "Ich habe Vertreter mehrerer Institutionen und Kammern gewinnen können, die für Vorträge und persönliche Gespräche an diesem Tag zur Verfügung stehen", freut sich Hause und verweist auf das Programm (siehe Infokasten).

Der erste Unternehmertag soll sich hauptsächlich den Calbenser Firmen widmen. "Auch Unternehmer aus den Nachbarregionen sind natürlich gern gesehen", sagt Hause. Die Veranstaltung solle keine Eintagsfliege bleiben und auch zukünftig für die regionale Wirtschaft eine Plattform für Netzwerken und Kontakteknüpfen sein.

Verbindliche Anmeldungen für Calbes ersten Unternehmertag sind bis zum 8. Mai möglich per Email unter isolde.schulze@calbe.de oder per Fax unter (03 92 91) 5 64 70.