Staßfurt/Schönebeck (dw/fm) l "Junge Klänge" - unter diesem Motto stand das Eröffnungskonzert des Musikfestivals "Klänge im Raum" im Salzlandkreis. Musikschüler traten dabei gemeinsam mit der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie im Staßfurter Salzlandtheater auf. Das abwechslungsreiche Programm begeisterte die Zuhörer. Nächstes Konzert in der Reihe "Klänge im Raum" ist die aufwändige Präsentation des Liederzyklus` "Des Knaben Wunderhorn" (von Gustav Mahler) vowie Bruckners "Nullter" Symphonie am kommenden Freitag, 8. Mai, ab 19.30 Uhr im Dr.-Tolberg-Saal in Schönebeck. Es musiziert die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie. Solisten sind Ingrid Kaiserfeld (Sopran) und Jacek Strauch (Bariton).