Schwarz/Gottesgnaden (api) l Der Kultur- und Heimatverein Schwarz/Gottesgnaden wird aufgelöst. Darauf hatten sich die Mitglieder per Beschluss zusammen mit Vorsitzendem Thomas Wiederhold bereits im vergangenen Jahr bei einer Sitzung geeinigt. Als Liquidator wurde Ortsbürgermeister Manfred Grimm bestellt. Eventuelle Gläubiger des Vereins werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei ihm geltend zu machen. Die Anmeldung zur Auflösung des Vereins wurde bereits bei einem Schönebecker Notar unterzeichnet. "Der Vorstand bedankt sich im Namen aller Mitglieder für die Unterstützung der Schwarzer in all den Jahren", sagt Grimm.

Die weitere Nutzung der Festscheune im Interesse der Schwarzer Dorfgemeinschaft sichern Ines und Mario Grauke als neue Besitzer weiterhin zu. Die Absprachen seien in einem Protokoll festgehalten, sagt Grimm. Der Heimatverein organisierte dort unter anderem Weihnachts- und Halloweenfeiern.