Schönebeck (ky) l Betrübt ist Sarah Zucker aus Schönebeck. Denn eigentlich hat sich die Cellospielerin als Landessiegerin von Sachsen-Anhalt für den Bundesausscheid "Jugend musiziert" qualifiziert. Jedoch hat die 16-Jährige zu viel geübt und leidet nun unter einen Sehnenscheidenentzündung. Vier Wochen lang muss sie pausieren. Und damit fällt der Bundesausscheid für sie ins Wasser. Vertreten wird die Elbestadt bei dem Wettbewerb trotzdem sein. Moritz Beyer wird am Klavier in den Wettbewerb treten.