Schönebeck (fb) l Die Salzer Straße wird in Zukunft auch vom Markt aus in Richtung Söker Straße für den Radverkehr freigegeben sein. Das teilte Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch am Dienstag auf einer Bürgerversammlung mit. Demnach werde die Markierung auf der Fahrbahn entsprechend angepasst und aus der zweispurigen Salzer Straße eine einspurige. Die Kosten werden derzeit noch in der Stadtverwaltung abgeschätzt, belaufen sich aber wohl auf rund 40 000 Euro. Das Tempo in der Salzer Straße werde zudem auf 30 Stundenkilometer gedrosselt. "Das ist durch die Neuregelung notwendig", sagte Schönebecks Stadtsprecher Hans-Peter Wannewitz.