Rumspinnen und albern sein waren am Sonnabend beim Felgeleber Carnevalclub absolut angesagt. Denn das Motto ihres Karnevals-Programms lautet in dieser Session "Jubel, Trubel in der Stadt, weil\'s Irrenhaus heut\' Ausgang hat". Rund 300 Jecken waren mit bunten Kostümen in den "Braunen Hirsch" gekommen, um mitzufeiern.

Schönebeck. "Ist das nicht irre? Da kommen Leute zu mir und fragen, ob sie einen Antrag stellen können, damit Schönebeck Kneipp-Ort wird - weil doch Wassertreten in Kellern hier bald in Mode ist!" FCC-Präsident Volker Haring traf bei seiner Begrüßungsrede auf dem Elferrat-Podest genau den Nerv der Teufel, Piraten und Krankenschwestern vor der Bühne. Aber nicht nur er begeisterte am Sonnabendabend das Publikum. Die Tänzer und Büttenredner des Schönebecker Karnevalsvereins brachten es zum Juchen, Singen, Schunkeln - und zum Schlachtruf Johlen: "Hei Ho He!"

Gleich zu Anfang gaben die Felgeleber Spitzbuben eine Marschrichtung für den Rest des Abends vor: "Jetzt geht hier die Party los, wir brauchen keinen Trauerkloß", sangen die Drei überschwänglich.

Etwas fürs Auge lieferten die Mädels der Funkengarde. In ihren nagelneuen Kostümen warfen sie ihre Beine durch die Luft. Auch das Showballett war hübsch anzusehen. In Sommerkleidchen tanzten die Damen ein Medley aus Boney-M.-Liedern. Männer, die ihre Hüften schwangen, gab es einige bei der Tanzcrew. Nicht nur ihre Astronauten-Kostüme - mit Lampe auf dem Kopf - sahen aus, als kämen sie nicht von dieser Welt, sondern auch die schrägen Bewegungen.

Das lauteste Herzpochen vor dem Auftritt hatten wohl die Tanzmäuse. Aber als die acht- bis elfjährigen Mädchen zu "Schni-Schna-Schnappi" auf die Bühne hüpften, sah man ihnen kein Stück Lampenfieber mehr an. Seit vielen Jahren war es das erste Mal, dass beim FCC Felgeleben wieder eine Kindergruppe auftrat.

Für jede Menge Lacher sorgten Anni und Willi - zwei etwas zu groß geratene Schulkinder. Bei ihren Witzen bekam sogar der ein oder andere Erwachsene rote Ohren. Außerdem ließ sich der Feljeleber Hoppes in seinen Reimen zum Thema überflüssige Pfunde aus.

Wer den FCC-Felgeleben noch in dieser Session in Schönebeck erleben will, der beachte folgenden Tipp: Am Donnerstag steht Weiberfastnacht auf dem Plan, mit einem extra Programm und am Sonnabend gibt es noch eine Abendveranstaltung.

Mehr Fotos finden Sie ab heute Abend im Internet:

www.volksstimme.de/ sachsenanhalt

   

Bilder