Schönebeck (es). Nachtigall, Gartenrotschwanz und Co. sollen sich im zukünftigen Bildungsgarten ansiedeln. Damit die sich auch wohlfühlen, haben Mitglieder des FDP-Stadtverbandes am Sonnabend zusammen mit dem Nabu-Ortsverein Weiden-zweige gepflanzt - ihr Beitrag zur Aktion "Schönebeck putzt sich", zu der Volksstimme und Stadt aufgerufen hatten. "Es ist uns ein Herzensanliegen, den Aufruf zu befolgen", sagt FDP-Mann Reinhard Banse. "Für den Bildungsgarten haben wir uns entschieden, weil wir uns einer ökologischen Aufgabe widmen wollten." "Der Garten ist auch Bildungsaufgabe", fügt Karlheinz Schuppe vom Nabu hastig hinzu. "Denn wenn der Garten fertig ist, wollen wir hier Umweltbildung betreiben."

Auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Felgeleben gab es vorgestern einen Arbeitseinsatz. Mit Harke und Besen brachten die Kameraden ihren Übungsplatz auf Vordermann. Schließlich soll zum Osterfeuer alles ordentlich aussehen. Das Holz für nächsten Sonnabend wurde auch gleich zurechtgesägt.

 

Bilder