• 30. Juli 2014



Sie sind hier:



Zehntklässler des Gymnasiums konnte sich den Sieg auf Schulebene sichern


Matthias Kortum hat das Geographie-Wissen

06.03.2013 02:22 Uhr |


Von Nadja Bergling


Matthias Kortum siegt auf Schulebene.

Matthias Kortum siegt auf Schulebene. | Foto: privat Matthias Kortum siegt auf Schulebene. | Foto: privat

Egeln l Auch in diesem Schuljahr nahmen die Schüler der fünften bis zehnten Klassen des Egelner Gymnasiums am "Geographie-Wettbewerb Diercke Wissen" teil. Matthias Kortum, Schüler der zehnten Klasse, konnte zum wiederholten Mal den Sieg auf Schulebene erreichen.

Anzeige

Dieser Wettbewerb geht aus dem ehemaligen Wettbewerb National Geographic Wissen hervor. Mit 280 000 Teilnehmern in jedem Jahr ist dies eine beliebte Veranstaltung im Fach Geographie.

Der erste Vorsitzende des Verbands Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG), Dr. Frank-Michael Czapek erklärte: "Der Wettbewerb zeigt über die Jahre eine herausragende Resonanz und spiegelt das Interesse junger Menschen an Geographie nachdrücklich wieder".

Thomas Michael, Geschäftsführer des Westermann Verlages, möchte mit dem Wettbewerb das Interesse an dem Fach weiter stärken: "Wir brauchen Schüler, die mit offenen Augen durch die Welt gehen. Themen wie Klimawandel, Globalisierung und Nachhaltigkeit bestimmen zunehmend unseren Alltag. Um künftige Anforderungen zu bewältigen, müssen wir vor allem junge Menschen für diese Themen sensibilisieren und sie mit Spaß an die Geographie heranführen."

Am Gymnasium in Egeln sind die Lehrer und Schüler jedenfalls sehr stolz auf die Leistungen von Matthias Kortum aus der zehnten Klasse und gratulieren ihm an dieser Stelle herzlich zu seinem Sieg.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2013-03-06 02:22:07
Letzte Änderung am 2013-03-06 02:22:07

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Staßfurt


Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Staßfurt

Stellenanzeigen in der Region Staßfurt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Staßfurt und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Staßfurt finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Staßfurt

Immobilienanzeigen in der Region Staßfurt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Staßfurt und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Staßfurt finden

Fahrzeugangebote in der Region Staßfurt

KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Staßfurt und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt finden

Trauerfälle in der Region Staßfurt

Traueranzeigen in der Region Staßfurt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Staßfurt und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Staßfurt

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Staßfurt





Anzeige

Bilder aus Staßfurt


Einweihung Friedwald

Schönebeck (dw) In Schönebeck gibt es seit gestern offiziell einen Friedwald... weiterlesen


20.06.2014 15:20 Uhr
  • Kamera


Ifa- und Ostmobile-Treffen in Biere

Biere (ky) l Das Ifa- und Ostmobile-Treffen in Biere ist ein voller Erfolg gewesen... weiterlesen


15.06.2014 18:00 Uhr
  • Kamera


Nach Umbau: Salzlandmuseum wiedereröffnet

Bad Salzelmen (ky) l Das Salzlandmuseum in Schönebeck ist wieder offen. Nach vier Jahren Umbauzeit... weiterlesen


18.05.2014 17:15 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


"Rang drei wäre möglich gewesen"
Die Herrenmannschaft der Gaensefurther Sportbewegung (h.R.v.l.) Michael Busse, Mike Prüfer, Frank Müller, (v.R.v.l.) Ronny Selig und Nico Bothe beendete die Saison auf Platz fünf.

Die Herrenmannschaft der Gaensefurther Sportbewegung (GSB) hatte sich viel vorgenommen: Nicht nur... weiterlesen


30.07.2014 00:00 Uhr


TC Möser verlangt Gaensefurth alles ab
Die Herren 60 der Gaensefurther Sportbewegung musste den Bronzerang ganz knapp den TC Möser abtreten.

Staßfurt (nrc) l Zwei Siege, zwei Niederlagen, ein Unentschieden - so lautet die Bilanz der Herren... weiterlesen


30.07.2014 00:00 Uhr


Roberto Henschke: "Wir hatten den Staffelsieg schon im Blick"

Staßfurt (nrc) l Für die erste Mannschaft der Tennis-Herren 50 der Gaensefurther Sportbewegung (GSB)... weiterlesen


30.07.2014 00:00 Uhr


Es fehlt noch Erfahrung

Staßfurt (nrc) l Für die meisten Gaensefurtherinnen war es die erste Saison im Punktspielbetrieb... weiterlesen


30.07.2014 00:00 Uhr


"Es war mehr oder weniger ein Versuch, der gelang"
Tino Korin (links) bereitete das 1:0 für den HV Rot-Weiss Staßfurt vor. Die Handballer erwiesen sich als gute Fußballer.

Neundorf (nrc) l Im Rahmen der Vorbereitung wartete auf die Fußballer des TSV Neundorf ein recht... weiterlesen


29.07.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Das ist die Deutsche Justitz immer Täterschutz vor Opferschutz.Die Opfer werden allein gelassen

von Harneu am 29.07.2014, 18:06 Uhr

Was Herr Ackermann da von sich gibt entspricht aber nicht der Wahrheit!Auch in Westeregeln entsteht solch eine Anlage und die von Politikern gern genommenen Worte es entstehen ja Arbeitsplätze ist der blanke Hohn.Gefüttert wird vollautomatisch,nur zum tote Tiere raus suchen braucht man einen Mann mehr ist nicht drin und die werden meistens von den eigenen Angestellten genommen.Dieser Masthof bedeutet für die Bevölkerung eine absolute Mehrbelastung,Gestank mehr Transporte und die Angst vor Krankheiten spielt auch eine große Rolle.

von biermann am 29.07.2014, 11:19 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen