• 23. Juli 2014


Sie sind hier:



Zehntklässler des Gymnasiums konnte sich den Sieg auf Schulebene sichern


Matthias Kortum hat das Geographie-Wissen

06.03.2013 02:22 Uhr |


Von Nadja Bergling


Matthias Kortum siegt auf Schulebene.

Matthias Kortum siegt auf Schulebene. | Foto: privat Matthias Kortum siegt auf Schulebene. | Foto: privat

Egeln l Auch in diesem Schuljahr nahmen die Schüler der fünften bis zehnten Klassen des Egelner Gymnasiums am "Geographie-Wettbewerb Diercke Wissen" teil. Matthias Kortum, Schüler der zehnten Klasse, konnte zum wiederholten Mal den Sieg auf Schulebene erreichen.

Anzeige

Dieser Wettbewerb geht aus dem ehemaligen Wettbewerb National Geographic Wissen hervor. Mit 280 000 Teilnehmern in jedem Jahr ist dies eine beliebte Veranstaltung im Fach Geographie.

Der erste Vorsitzende des Verbands Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG), Dr. Frank-Michael Czapek erklärte: "Der Wettbewerb zeigt über die Jahre eine herausragende Resonanz und spiegelt das Interesse junger Menschen an Geographie nachdrücklich wieder".

Thomas Michael, Geschäftsführer des Westermann Verlages, möchte mit dem Wettbewerb das Interesse an dem Fach weiter stärken: "Wir brauchen Schüler, die mit offenen Augen durch die Welt gehen. Themen wie Klimawandel, Globalisierung und Nachhaltigkeit bestimmen zunehmend unseren Alltag. Um künftige Anforderungen zu bewältigen, müssen wir vor allem junge Menschen für diese Themen sensibilisieren und sie mit Spaß an die Geographie heranführen."

Am Gymnasium in Egeln sind die Lehrer und Schüler jedenfalls sehr stolz auf die Leistungen von Matthias Kortum aus der zehnten Klasse und gratulieren ihm an dieser Stelle herzlich zu seinem Sieg.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2013-03-06 02:22:07
Letzte Änderung am 2013-03-06 02:22:07

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Staßfurt


Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Staßfurt

Stellenanzeigen in der Region Staßfurt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Staßfurt und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Staßfurt finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Staßfurt

Immobilienanzeigen in der Region Staßfurt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Staßfurt und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Staßfurt finden

Fahrzeugangebote in der Region Staßfurt

KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Staßfurt und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Staßfurt finden

Trauerfälle in der Region Staßfurt

Traueranzeigen in der Region Staßfurt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Staßfurt und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Staßfurt

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Staßfurt





Anzeige

Bilder aus Staßfurt


Einweihung Friedwald

Schönebeck (dw) In Schönebeck gibt es seit gestern offiziell einen Friedwald... weiterlesen


20.06.2014 15:20 Uhr
  • Kamera


Ifa- und Ostmobile-Treffen in Biere

Biere (ky) l Das Ifa- und Ostmobile-Treffen in Biere ist ein voller Erfolg gewesen... weiterlesen


15.06.2014 18:00 Uhr
  • Kamera


Nach Umbau: Salzlandmuseum wiedereröffnet

Bad Salzelmen (ky) l Das Salzlandmuseum in Schönebeck ist wieder offen. Nach vier Jahren Umbauzeit... weiterlesen


18.05.2014 17:15 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Jens-Uwe Börner trotzt Hochsommer und erkämpft Rang zwei
Die Gaensefurther Abordnung (v.l.): Sylvia Köhn, Jens-Uwe Börner, Renate Liedtke und Sabine Börner beim 13. Lehrter-Abend-City-Lauf. Jens-Uwe Börner wurde Zweiter in der M 50.

Lehrte (sbö/nrc) l Nach den ersten Zieleinläufen über die Vier-Kilometer-Distanz erspähte Trainer... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Eine ganze Mannschaft mit Schnauzern
Einer ganzen Mannschaft wächst ein Schnauzer: Die ZLG Atzendorf bedanke sich bei ihrem jahrelangen Trainer Bernhard Knoll (v.5.v.l.), der seine Karriere nun beendet. Als Abschieds-Gang klebten sich Mannschaft und Betreuer schwarze Bärte unter die Nasen. Der scheidende Coach nahm es mit Humor.

Nun steht der Gewinner des Wanderpokals beim 22. Cosic/Industriebau-Cup fest: Die Reserve des SV... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


11. Lauf um den Hain: Staubige Strecke, viel Sonne und eine Menge Wasser
Heidi Schwenke (l.) und Edgar Wichert vom BSV Eickendorf begeben sich auf die 5,7 beziehungsweise 9,8 Kilometer des 11. Laufs um den Hain.

Tropische Temperaturen, intensive Sonneneinstrahlung - da genießen die meisten wohl lieber ihren... weiterlesen


22.07.2014 00:00 Uhr


"Ich bin auf keinen Fall enttäuscht"
Von Enttäuschung weit entfernt: Der Schönebecker SV unterlag zwar dem TV Askania Bernburg im Finale des Sparkassen-Cups, freute sich jedoch riesig über Platz zwei.

Es hat doch nicht sollen sein. Der Schönebecker SV kämpfte sich tapfer ins Finale des... weiterlesen


21.07.2014 00:00 Uhr


Florian Schmidt blüht auf "Lieblingsposition" richtig auf
Kein Freistoß für die TSG: Bernburgs Stephan Rühlicke spielt den Ball zwar mit der Hand, der Schiedsrichter hat aber das Schieben von Sascha Bergholz (r.) als Foul abgepfiffen.

Förderstedt l Florian Schmidt blüht richtig auf. In den vergangenen Spielzeiten war er maßgeblich... weiterlesen


21.07.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Es macht mich schon traurig,wenn ich sehen muß,wie eine insgesamt symphatische Menschengruppe,die der Schwulen und Lesben,sich selbst ins Abseits schießt. Nicht umsonst sagt man doch--Recht oder Beziehung! Und wenn jeder immer nur wieder akriebisch auf sein Recht pocht ohne Rücksicht auf Verluste,muss dann in Kauf nehmen,dass dabei die zwischenmenschlichen Beziehungen flöten gehn.Über manche Dinge lohnt sich einfach nicht zu streiten,wenn man seinen Gegenüber mag. Man kann ebenso Erny und Bert als Vater und Sohn erleben und dann gerät die Frage schnell ins pädophile Fahrwasser.

von sigfrid2 am 23.07.2014, 18:16 Uhr

Sicher sollte der Gartenverein und die Stadt ihre Informationspolitik überdenken. Doch ganz so wie der Gartenpächter Moser die Situation mit "enteignet" und Weiterverkaufsverbot beschreibt, ist sie ja nun nicht. Schließlich gehörte die Gartenfläche den Gärtner nicht und war nur von der Stadt gegen einen Pachtzins gepachtet. Bei den genannten Summen geht es ja nur um das Invetar, dass die Pächter auf die Parzelle gestellt haben und für das sie vielleicht von einem Nachnutzer gerne Abstand hätten. Zu einen haben die Gartenfreunde dieses auch Jahre lang nutzen können und zum anderen hindert sie niemand daran, dieses bei Aufgabe an jemanden zu veräußern, der es abbaut und zu einer anderen Gartenanlage mitnimmt. Selbstabholer finden sich da sicher für die verschiedensten Dinge, von Gartenmöbeln über Gehwegplatten. Und umso besser, wen n der Rückbau so stattfindet. Erspart es doch Abriss- und Entsorgungkosten für die Allgemeinheit und verringert auch die eventuell umzulegenden Kosten für die ehemaligen Pächter.

von Steffmeyer am 23.07.2014, 09:47 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen