Staßfurt (fro) Sie hatte Glück im Unglück. Nur wenige Zentimeter verfehlte ein Glassplitter das Auge von Antonia, als bei einem Unfall Montagnachmittag eine Fensterscheibe des Busses zerbarst, in dem die 15-Jährige saß. Ihre Mutter ist empört. Das Mädchen wurde von Hecklingen nach Gaensefurth zu Fuß nach Hause geschickt. Mehr zum Thema in der Volksstimme und im Volksstimme-E-Paper vom Mittwoch.