Wie bringt man Kakadu Paula dazu, die Haube aufzustellen? Läuft Huhn "Miss Picky" schneller, wenn ein Korn auf sie wartet? Und ist Schweinedame Rosamunde neuerdings unter die Fußballfans gegangen? Auf dem "Hof der klugen Tiere" in Atzendorf werden diese Geheimnisse nun gelüftet.

Atzendorf l "Unsere Besucher fragen uns immer: Wie geht dieser Trick, wie geht jener? Wie habt Ihr dem Hund das beigebracht?", erklärt Kathlen Behring, die mit ihrem Sohn Janko den "Hof der klugen Tiere" in Atzendorf betreibt. "Wie wir den Tieren die Tricks beibringen, wollen wir unseren Besuchern von jetzt an zeigen", erklärt die Hundetrainerin.

Deswegen wird es in Zukunft nicht mehr nur die Shows für Kindergeburtstage und Schulklassen geben, sondern an jedem Sonntag einen "Tag des offenen Hofes": Ab 14 Uhr werden Paula, Rosamunde und Co. zeigen, was sie können.

"Es gibt einzelne klassische Tiershows, eine Parade über den Hof, Ponyreiten und Bogenschießen, das Trampolin, das Indianercamp und kommentiere Proben mit den Tieren", sagt Janko Behring. "Da erklären wir, wie wir die Tiere trainieren und wie die Proben ablaufen. Wir wollen die Besucher einbeziehen und mit ihnen ins Gespräch kommen, auf ganz lockere Art und Weise."

Dabei erfahren die Gäste zum Beispiel, wie Schweinedame Rosamunde lernt auf ein Tor zu schießen. Kaffee, Kuchen und Bratwurst und sonnige Sitzgelegenheiten werden natürlich nicht fehlen.

Schon am Ostersonntag, 20. April, gibt es den ersten "Tag des offenen Hofes". Neben den bekannten tierischen Stars warten auch die lustigen neuen Hühner "Miss Picky" und "Uschi", die schon fleißig trainieren, auf die Gäste. Und damit das Warten nicht zu lang wird, sind alle Kinder schon in den Osterferien nächste Woche eingeladen: Von Montag, 14. April, bis Donnerstag, 17. April, je ab 14 Uhr werden die "klugen Tiere" all ihre Tricks und Kunststückchen vorführen.

   

Bilder