Staßfurt (fro) l Der Beton ist gespannt und trägt sich selbst. Erstes Aufatmen bei den Brückenbauern an der Staßfurter Bode. Mit Spannung wird nun die Absenkung des 1600 Tonnen schweren Kolosses erwartet. Mehr zum Thema in der Volksstimme und im Volksstimme-E-Paper vom Freitag.