Egeln (thö) Im Verbandsgemeinderat konnte die CDU ihre Dominanz ausbauen. Acht der 20 Plätze besetzen in der kommenden Legislaturperiode Christdemokraten. Die Sozialdemokraten konnten ihr Wahlergebnis ebenfalls verbessern. In Zukunft werden sie von drei Verbandsgemeinderäten vertreten. Das sind zwei mehr als bislang. Das Ergebnis, kommentierte Bürgermeister Michael Stöhr, sei so in etwa erwartet worden. Den ganzen Montag nutzten die Verwaltungsmitarbeiter, um die Zahlen aus den Wahllokalen in die amtlichen Formulare einzutragen. Dienstag müssen die Unterlagen nämlich beim Landkreis abgegeben werden.