Staßfurt (fro) l Das war schon ein kleiner Krimi, den Holger Brandl da in den letzten Tagen durchlebte, anstatt seinen Urlaub in der Heimat zu genießen. Wer hätte das gedacht, dass es so schwierig ist, einen Transport mit Spenden für die Flutopfer über die serbische Grenze zu bringen, ohne hohe Zollgebühren bezahlen zu müssen? Mehr zum Thema in der Volksstimme und im Volksstimme-E-Paper vom Sonnabend.