Staßfurt l Das 34. Salzlandfest lockt mit echten Krachern sicher erneut tausende Besucher in die Bodestadt. Das beginnt am Freitag, 20. Juni, mit Keimzeit und Kling-Klang (nicht durch die ganze Stadt, sondern auf der Bühne Benneck`scher Hof) ab 21 Uhr. Die Party wird zuvor traditionell mit einem Bergaufzug im historischen Kaligarten ab 18.30 Uhr gestartet. Musikalische Grüße von Jugendblasorchester und Männerchor des Staßfurter Handwerks sowie Salutschießen der einheimischen Schützen inklusive. Für Farbtupfer sorgen die Kita Bergmännchen, Marinekameradschaft, Feuerwehr und THW-Ortsverband Staßfurt.

Ab 19 Uhr spielt die Musik auf dem Benneck`schen Hof dann mit Rosa-Carosa. Nach dem Keimzeit-Konzert geht`s weiter mit DJ Thommy.

Der Sonnabend beginnt an gleicher Stelle um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Dann erobern Kinder Staßfurter Einrichtungen die Bühne mit ihren Programmen, bevor Popmäuse und Dancefactory aus Egeln tanzen. Ab 15 Uhr musiziert das Jugendblasorchester Staßfurt, danach Anne Bonny Die Rockpiraten. Ein Höhepunkt ist sicher die EMS-Großleinwand, auf der die Festbesucher das WM-Spiel Deutschland-Ghana verfolgen können (Anpfiff: 22 Uhr).

Ebenfalls am Sonnabend eröffnet eine Aktionsmeile rund um den Kaligarten 13 Uhr das bunte Treiben. Die Puppenbühne Rabatz und Marionettenspiel mit Fridolin Fadentüddel laden abwechselnd zur Unterhaltung ein. Jugendclubs aus Staßfurt und Umgebung sorgen unter dem Motto "Sonne, Wasser und Du" ebenfalls für Abwechslung. Der Schützenverein sucht den Stadtmeister, bietet Bratwurstschießen an.

Auf dem Sperlingsberg ist auch eine Bühne aufgebaut, wo René Warkus zwischen Unterhaltungsmusik und bunter Zeitungsschau moderiert. Die Egelner Pop-Mäuse tanzen, der Männerchor Neundorf singt. 16 Uhr spielt dort Noch ist Zeit. Das Salzlandtheater wartet Sonnabend und Sonntag mit einer Kulturbühne auf.

Am Sonntag, 11 Uhr, geht`s weiter mit der Aktionsmeile Kaligarten und mit bunten Programmen auf dem Sperlingsberg (hier ab 15.30 Uhr u.a.: Regina Thoss, Josefine Lemke) und Benneck`schem Hof. Dort spielt Tänzchentee (18 Uhr). Zum Abschluss steigt um 22 Uhr ein Höhenfeuerwerk.

Das Wochenendticket für acht Euro beinhaltet den Eintritt für alle Abendveranstaltungen von Freitag bis Sonntag auf dem Benneck`schen Hof. Der Kartenvorverkauf (Kaliverwaltung und Salzlandcenter) endet am Donnerstag, 19. Juni, wie die Stadt informiert. Ab Freitag gelten dann die jeweiligen Preise für die Abendveranstaltungen (nur Benneck`scher Hof) wie folgt: Freitag acht Euro, Sonnabend und Sonntag je vier Euro. Die Veranstaltungen tagsüber sind alle eintrittsfrei!

Zum Salzlandfest können die Geschäfte in der Kernstadt auch Sonntag öffnen. Die Steinstraße ist für Fahrzeuge vom 19. Juni, 15 Uhr, bis 23. Juni, 15 Uhr, gesperrt (ab Einmündung Wasserstorstraße bis Luisenplatz vom 21. Juni, 6 Uhr, bis 22. Juni, 22 Uhr). Ausweichparkplatz für den Benneck`schen Hof ist der am Luisenplatz.