Staßfurt (dw) Die Geschäftsleute vom Staßfurter Prinzenberg und Hohlweg sind stinksauer. Aus der Zeitung haben sie erst vor wenigen Tagen erfahren, dass dieser Bereich ab Donnerstag gesperrt ist. Sie gingen sofort zur Stadt, um ihrem Ärger Luft zu machen. - Bei der Besprechung allerdings wurde die Presse des Rathauses verwiesen. Daher nur zusammenfassend: "Wirklich etwas herausgekommen bei dem Gespräch ist nicht viel", sagt Matthias Büttner im Nachgang. Wolfgang Kaufmann, Fachbereichsleiter bei der Stadt, der noch zur Besprechung hinzugestoßen ist, teilt mit, dass die Vollsperrung Donnerstag auf jeden Fall beginnt und zunächst keine alternativen Routen angeboten werden. Prinzenberg und Hohlweg sind damit nicht erreichbar. Mehr dazu am Donnerstag in der Volksstimme und im E-Paper.