Grundschüler aus Hecklingen waren bei den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen erfolgreich. Für ihre Schule haben sie ein super Ergebnis erzielt.

Hecklingen l Sportförderung wird an der Hecklinger Grundschule seit Jahren groß geschrieben. Für die Kinder ist es etwas Besonderes, an Wettkämpfen teilzunehmen. In einem riesigen Stadion an den Start zugehen, vor Publikum: "Das ist schon an sich ein Erlebnis." Grundschulleiterin Gudrun Topf ist es ein Anliegen, dass die Mädchen und Jungen dabei sein können. "Ich möchte es meinen Kindern gönnen, so etwas zu erleben", spricht sie von einer ganz besonderen Atmosphäre.

Wettkampfstimmung sorgt für Ansporn

Geboten wurde die typische Wettkampfstimmung jüngst bei den 7. Kreis-, Kinder- und Jugendspielen im Stadion in Bernburg. Schulen aus dem gesamten Salzlandkreis können sich daran beteiligen. Hecklingen legte sich zum wiederholten Mal mit einer ausgewählten Delegation ins Zeug. Mit Erfolg.

Sechsmal Gold und zweimal Bronze: Gudrun Topf, die Sport unterrichtet, ist mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Die Lehrerin freut sich für die Kinder und ist stolz auf sie.

Eltern begeistert das Engagement gleichfalls. Nicht nur, wenn es um die Teilnahme an Wettkämpfen geht. Auch Veranstaltungen an der Schule kommen an.

Mutter Michaela Weiding findet es gut, dass Aktionen stattfinden. Denn so sei es möglich, das Leistungsvermögen zu erkennen und zu fördern. Bei ihrem Sohn habe das super funktioniert, sagte sie. "Es ist toll, dass die Schule an ausgeschrieben Wettkämpfen teilnimmt und es Kindern ermöglicht, sich mit anderen Kindern zu messen."