Ein kleines Schwein winkte als Hauptpreis auf dem Bauernmarkt in Egeln. Eine Einwohnerin konnte den kleinen Allesfresser mitnehmen. Sie hatte das Gewicht des Tieres gut geschätzt.

Egeln l "Das war bisher einer der besten Bauernmärkte im Sommer", freute sich Uwe Lachmuth über das große Besucherinteresse bei der jüngsten Veranstaltung. Woran das große Interesse der Bürger an der Veranstaltung gelegen habe, darüber gibt es unterschiedliche Sichtweisen. Uwe Lachmuth sieht die Mischung als Garant für das große Bürgerinteresse.

Für den Markttag hatte er die Kleintierzüchter gewinnen können. Gern stellten sie ihre Tiere in der Freilichtbühne aus. Für die Kinder bauten sie außerdem einen Streichelzoo. Riesig kamen die kleinen Tiere beim jungen Publikum an.

Als Hauptattraktion gab es außerdem einen tierischen Gewinn. Ein Schwein durfte derjenige mitnehmen, der das Gewicht des Tieres genau bestimmen konnte. Eine Egelnerin hatte hier Glück und anschließend auch Schwein.

Den halben Markttag schaute sich auch der Egelner Bürgermeister Reinhard Luckner das Treiben an. Er zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit dem Markt. Das vielfältige Angebot regionaler Hersteller spreche die Bürger offenbar an, meinte er. Nach dem Ende der Bürgerarbeit auf der Wasserburg gebe es einige ehemalige Bürgerarbeiter, die die Stadt bei Veranstaltungen auf der Wasserburg weiter unterstützen wollen, sagte er. Auf ehrenamtliche Unterstützung ist die Stadt bei den vielfältigen Veranstaltungen immer wieder angewiesen. "Ohne die Mithilfe der Bürger wäre das umfangreiche Angebot auf der Wasserburg kaum möglich", machte Reinhard Luckner deutlich. Dabei könnte die Wasserburg mit der neuen Freilichtbühne noch viel mehr Veranstaltungen durchführen. Nur die Personaldecke gebe dies kaum her, erläuterte er. Luckner kündigte an, dass er den Stadtrat mit dem Thema in naher Zukunft befassen wolle. Die Stadträte sollten sich mit den Eintrittsgeldern befassen. Die habe die Stadt seit vielen Jahren nicht mehr verändert, darum wolle er eine kleine Preiserhöhung durchsetzen.

Bilder