Plötzky/Elbenau (dw) Die neue Haberlandbrücke ist am Montag eingeweiht worden. Über ein Jahr wurde an dem 1,4-Millionen-Euro-Projekt gebaut. Verzögerungen gab es, weil zunächst alte Fundamente einer Vorgängerbrücke gefunden wurden. Die Planungen für die neue Brücke mussten geändert werden. Dann forderte das Hochwasser im Juni 2013 eine Zwangspause von den Bauleuten. Jetzt ist die Straße zwischen Plötzky und Elbenau wieder frei. Vor allem Radtouristen auf dem Elbe-Radweg freut das. Die Einweihung nahmen Landrat Markus Bauer und Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch vor.

Bilder