Hecklingen (ok). Für die lange Sperrung der Kurzen Straße in Hecklingen zeichnet sich ein Ende ab. Die Stadt hat vom Denkmalschutz die lang ersehnte Genehmigung zum Abriss von zwei einsturzgefährdeten Häusern erhalten. Die Objekte können aber trotzdem noch nicht platt gemacht werden, weil die Verwaltung weitere Auflagen zu erfüllen hat. Mehr dazu lesen Sie am Freitag in Ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.