Zwischen Action für Kinder und Schlagerstar Anja Schröter bildete das Programm zum Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet Berlepsch/Maybach einmal mehr eine super Grundlage für einen erlebnisreichen Feiertag zur Deutschen Einheit. Ausgelassen gefeiert wurde auch schon am Vorabend beim Oktoberfest im Salzlandcenter. Im "Nimm mich" startete zudem eine Neuauflage zur Staßfurter DJ-Nacht.

Staßfurt l Fast menschenleer war der Platz vor der Bühne zum geplanten Beginn des Tages der offenen Tür im Gewebegebiet Berlepsch/Maybach. Doch als der Herbstnebel sich gelichtet hatte und Anja Schröters zarte Stimme erklang, gab es kaum noch einen freien Platz an den Bierzelt-Garnituren. Nach kurzer Begrüßung durch die Hauptorganisatoren, der RiRo-Geschäftsführerin Sandra Wagner und THW-Ortsverbandschef Christian Wieser ludt auch der Oberbürgermeister zum Feiern ein - auch im Gedanken daran, dass man noch daran arbeiten wolle, die Lebensbedingungen hierzulande zu verbessern, so René Zok.

Das zur Tradition gewordene Fest zwischen zahlreichen Mitmach-Angeboten von Staßfurter Vereinen, wie der vom SV 09 betreuten Soccer-Arena oder den Info-Ständen zahlreicher Hilfsorganisationen wie DRK, FFW oder THW bot wieder eine Vielzahl von Erlebnissen und Unterhaltung.

"Bei der Premiere hätten wir uns nie träumen lassen, dass das Fest mal so einen großen Zuspruch findet", blickt THW-Ortsverbandschef Christian Wieser zurück. Mittlerweile ist dieser Tag der offenen Tür eine feste Veranstaltungsgröße am 3. Oktober. Vierstellige Besucherzahlen werden seit Jahren erreicht. "Und jedes Jahr haben wir bisher Glück gehabt mit dem Wetter", verweist RiRo-Chefin Sandra Wagner auf das Kaiserwetter. Angesichts der hohen Besucherzahlen könne man zwar den eigentlichen Sinn eines Tages der offenen Tür, bei dem man für gewöhnlich auch hinter die Kulissen eines Betriebes blicken kann, nicht mehr erfüllen. Der Name sollte aber dennoch beibehalten werden. Und natürlich sei man immer bereit, eventuelle Fragen zur Arbeit der Firmen hier oben zu beantworten.

Die Möglichkeit, sich zu präsentieren nutzen jedenfalls ausgiebig und gern auch die örtlichen Vereine und Hilfsorganisationen, wie beispielsweise der Sanitätszug des DRK-Kreisverbandes Staßfurt-Aschersleben. "Bei uns ist jeder willkommen", wirbt Kreisbereitschaftsleiterin Anett Mingram. Das Alter spiele überhaupt keine Rolle, und jeder habe irgendwelche Fähigkeiten, die gebraucht werden, ob als Kraftfahrer oder Betreuer, beim Zeltaufbau oder eben für die Erste Hilfe. Der nächste Dienstabend im Stützpunkt in der Von-der-Heydt-Straße sei am kommenden Freitag, ab 18 Uhr, ludt sie noch ein.

Gänzlich dem Oktoberfest-Rausch verfallen waren am Donnerstag schon die Gäste des Salzlandcenters. DJ Hinz aus Halle sorgte mit Spielen wie Maßkrug-Stemmen oder Karaoke für ausgelassene Stimmung. Dass man nicht nach München oder Magdeburg fahren muss, um sich nach bayrischer Art zu amüsieren, bewiesen an die 200 Besucher. Die tanzten frohgelaunt meist in Dirndl oder Lederhose und stießen mit Oktoberfest-Bier ordentlich an.

Unterdessen versuchte das "Nimm mich" eine Wiederbelebung der Staßfurter DJ-Nacht-Tradition. Mit TromPeti (ehemals Tänzchentee) und den DJs Frank Seifert und André (Bornemann) sowie einem Udo-Linden-Berg-Double hatte Burkhard Nimmich keine Kosten gescheut. Auch wenn die erhofften Gästezahlen - zumindest am Abend - noch ausblieben, will der Veranstalter an der Tradition dranbleiben. Die 1. DJ-Nacht hatten 2001 zehn DJs selbst organisiert. Frank Seifert, auch mit 52 übrigens noch lange nicht müde, würde diese Veranstaltung jedenfalls wieder gern etablieren.

Der Einheitstag 2014 bot Ausflüglern noch einige Gründe, in Staßfurt und Umgebung zu feiern. Nah an einer Flaute waren zwar die Drachenfreunde bei ihrem Fest. Ihre lustigen Flugobjekte tanzten dennoch am Himmel zwischen Staßfurt und Hohenerxleben.

Und intensiv genossen die Blasmusikfreunde nochmal den strahlenden Sonnenschein beim Konzert mit den Blumenbergern am Löderburger See. Dort findet heute und morgen übrigens das "große Hopsen" mit 18 Hüpfburgen Co. statt.

   

Bilder