Staßfurt l Oberbürgermeister René Zok (parteilos) sucht für die Pflege der Kreisverkehre in der Calbeschen Straße und am Luisenplatz in Staßfurt noch Interessenten, die sie auf ehrenamtlicher Basis in Schuss halten wollen.

"Für den neuen Kreisverkehr an der Bodebrücke, den Kreisverkehr an der Liethe und den am Salzland Center sind bereits Pflegepaten gefunden worden. Für den Kreisverkehr am Postring, an der Bahnunterführung, an der Salzrinne und am Athenslebener Weg/ Butterwecker Weg laufen derzeit die Gespräche", sagte der Rathauschef. Interessenten können sich im Büro des Oberbürgermeisters per Telefon (0 39 25) 98 12 01 melden.

Doch bevor man diese Verkehrsinseln zur Betreuung übergeben könne, müsse man dort zunächst den eigentlichen Zustand herstellen, sagte Zok. Das sei in den letzten Wochen an den anderen Kreisverkehren bis auf den Luisenplatz passiert.

"Dieser hatte eine so starke Vegetation, dass wir während der Grünphase diesen nicht von Austrieben und unerwünschten Pflanzen befreien wollten. Nach dem Laubfall haben wir gestern unter Begleitung des zuständigen Fachdienstes auf diesem Kreisverkehr nun alle Austriebe beseitigt", so Zok. Aus den besagten Gründen habe man bislang keine Paten für ein Engagement am Luisenplatz begeistern können.

Der ungepflegte Zustand einiger Kreisverkehre war vom Gewerbeverein "Staßfurt - Stadt an der Bode" sowie von Stadträten mehrmals moniert worden.