Giersleben (fro) l Giersleben fühlt sich um 380 000 Euro Fördergeld gebracht. Der Bür-germeister macht das Rathaus verantwortlich: "Der Haushalt lag zu spät vor." Rathauschef Globig hält fehlende Kommunikation dagegen. Mehr dazu lesen Sie am Sonnabend in Ihrer Volksstimme und im ePaper.