Calbe (ro) l Der neue Bahnhaltepunkt in Calbe ist am Montag eingeweiht worden. Rüdiger Malter, Geschäftsführer der Nahverkehrsservicegesellschaft Sachsen-Anhalt (Nasa) gab gestern Vormittag gemeinsam mit Karin Meyer (Bahnhofsmanagerin Magdeburg) die Station für die Öffentlichkeit frei. Auch Landrat Markus Bauer, Bürgermeister Sven Hause und eine Vielzahl von Bürgern konnten sich dabei von den Vorzügen des neuen zentraleren Bahnhaltepunktes am Bahnübergang Hänsgenhoch überzeugen. 300 000 Euro hat die Deutsche Bahn investiert. Die im vorigen Jahr eingerichtete Direktverbindung Bernburg - Magdeburg soll damit an Attraktivität gewinnen. Für viele Kunden, die zuvor nur zwischen den Bahnhöfen Calbe (Saale) Ost und Calbe (Saale) West wählen konnten, verkürzt sich der Weg zur Bahn. mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der Volksstimme und im E-Paper.