Egeln (ok). Im Christophorusladen in Egeln ist es im Winter kalt. Die ehrenamtlichen Helfer frieren bei Temperaturen weit unter 20 Grad Celsius. Nun wollen Verbandsgemeinde und Stadt nach einer Lösung des Heizungsproblems suchen. Mehr dazu lesen Sie am Montag in Ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.