Förderstedt/Staßfurt l Die Rassegeflügelzüchter des Vereins Förderstedt-Staßfurt 1992 e.V. trafen sich kürzlich in der Gaststätte "Zur Eisenbahn" zu ihrer ersten Versammlung im neuen Jahr. Auf der Tagesordnung standen vor allem die Auswertung der Kreisschau des Kreisverbandes Aschersleben-Staßfurt in Förderstedt im Dezember des vergangenen Jahres und der Arbeitsplan für dieses Jahr.

Der Vereinsvorsitzende Gottfried Eggebrecht stufte die Schau als hervorragende Werbung für die Rassegeflügelzucht ein und sprach auch seinen Vereinsmitgliedern und Sponsoren den Dank für die Unterstützung, Organisation und Durchführung der Schau aus. Mit über 400 Tieren, von denen 13 mit "Vorzüglich" und 18 mit "Hervorragend" von den Preisrichtern bewertet wurden, war sie auch qualitativ sehr gut besetzt.

Gleichzeitig wurden das Gedenken an die Gründung des ersten Staßfurter Geflügelzuchtvereins vor 125 Jahren und an die Todestage des Staßfurter Geflügelzüchters und Chronisten Werner Brauns vor 25 Jahren und des langjährigen Förderstedter Bürgermeisters und Geflügelzuchtfreundes Bodo Messerschmidt im Jahre 2013 mit dieser Veranstaltung hoch gehalten.

Eggebrecht nannte auch die Kreismeister, die durch die Bewertungen der Preisrichter ermittelt wurden. Das sind für Wassergeflügel Jens Bartsch, Hakeborn mit 382 Punkten auf Landenten, wildfarbig, für Hühner Lothar Peters, Hecklingen mit 377 Punkten auf New Hampshire, goldbraun, für Zwerghühner Andy Kopaniarz mit 382 Punkten auf Zwerg- Rheinländer, schwarz und für Tauben Philipp Mehrig, Förderstedt, mit 570 Punkten auf Elsterpurzler, blau-schwarzschnäblig.

Bei der Jugend wurde Kreismeister für Wassergeflügel und Hühner Josie Rasche, Löderburg, mit 379 Punkten auf Zwerg-Rhodeländer mit Rosenkamm, dunkelrot und für Tauben Lisa-Marie Neumann, Hohenerxleben, mit 565 Punkten auf Deutsche Modenser Schietti, blau mit schwarzen Binden.

Kreisoffene Vereinsschau im Dezember in Förderstedt

Der Zuchtwart des Vereins für Tauben, Georg Weipert, gab zum Abschluss dieses Tagesordnungspunktes eine detaillierte Einschätzung zu den einzelnen ausgestellten Taubenrassen und Farbschlägen, die auch überwiegend positiv ausfiel.

Zum Arbeitsplan 2015, der im Anschluss beraten wurde, einigte man sich über die Durchführung einer kreisoffenen Vereins-Herbstschau am 12./13. Dezember in der Gaststätte "Zur Eisenbahn". Die Jahreshauptversammlung findet am 27. März an gleicher Stelle statt. Für Versammlungen wurden die Termine auf den 8. Mai und den 11. September festgelegt. Ein Grillabend für alle Vereinsmitglieder soll am 26. Juni in der Förderstedter Gemeinschaftsanlage stattfinden. Weitere Termine werden, wenn erforderlich, zur Jahreshauptversammlung beschlossen.