Güsten (frc) Am 1. November wurde das neue Modell der Polizei in Sachsen-Anhalt eingeführt: Etliche Polizeistationen wurden geschlossen oder vom personal her verringert, dafür gibt es jetzt die sogenannten Regionalbereichsbeamten. Polizisten, die vor allem den Kontakt vor Ort pflegen, ermahnen, Veranstaltungen absichern, aber auch Anzeigen aufnehmen und Strafzettel verteilen.Für die Verbandsgemeinde Saale-Wipper waren ebenfalls bereits ab November Polizeioberkommissar Thomas Krämer und Polizeihauptmeister Hartmut Fischer eingesetzt, allerdings mussten sie ihren Dienst von Staßfurt aus verrichten. Die Polizeistation in Güsten wurde im Oktober geschlossen. Die Volksstimme stellt sie vor, in der Ausgabe am Sonnabend und im ePaper.