Der Gesundheits-, Rehabilitations- und Behindertensportverein Staßfurt (GRB SV) ist mit 1024 Mitgliedern der größte Verein der Bodestadt. Die Erfolgsgeschichte des Mammut-Vereins ist nicht zu bremsen, wie auf der Jahreshauptversammlung deutlich wurde.

Staßfurt l Vereinsvorsitzender Thomas Wagner leitete die Versammlung am Freitag im Fürstenhof in seiner gewohnt witzigen und unterhaltsamen Art. Das Sportjahr 2014 wertete er positiv: Aktuell 1024 Mitglieder treiben in 74 Gruppen Sport, 25 Übungsleiter gibt es. Ein Teil der Sportstunden wird über Rezepte der Krankenkassen abgerechnet, der Vereinsbetrieb finanziert sich dazu noch über Mitgliedsbeiträge. Medizinisch verordneter Sport wie in den Herzgruppen wird von Ärzten wie Dr. Gesine Schmidt und Olaf Haberecht begleitet und überwacht. Übungsleiter bilden sich stets weiter durch das ständige Rezertifizierungsverfahren, welches vom Behindertensportverband Sachsen-Anhalt durchgeführt wird.

Aber auch was den Behindertensport betrifft, macht der Verein von sich reden: Zwei Bronzemedaillen für die Behindertensportgruppe bei den Winterspielen in Friedrichsbrunn - die Stiftung Staßfurter Waisenhaus und die Lebenshilfe sind übrigens ein wichtiger Partner in diesem Sektor -, die Organisation der Landesmeisterschaften im Schwimmen, der Wanderpokal für die 1. Fußballmannschaft des Vereins bei den Landesmeisterschaften und und und.

Dazu blüht das Vereinsleben durch "viele Aktivitäten, welche neben dem normalen Sportbetrieb geplant und organisiert werden", so Thomas Wagner. "Ich erinnere da nur an die Frühjahrswanderung mit 285 Wanderfreunden. Das ist schon eine Hausnummer, wenn eine Gruppe aus sieben Reisebussen so eine Wandergaststätte überfällt."

Außerdem feierten die Herzgruppen 2014 ihr 20-jähriges Bestehen. Und 400 Mitglieder besuchten im vergangenen die Salzlandsparkasse, um sich für eine große Spende zu bedankten: Mit dem Kreditinstitut und dem Behindertensportverband Sachsen-Anhalt konnten neue T-Shirts für alle Mitglieder gedruckt werden. Mit der Förderschule Pestalozzi in Staßfurt besteht seit dem laufenden Schuljahr eine Zusammenarbeit, bei der eine Unihockey-Arbeitsgemeinschaft an der Schule gegründet wurde.

Was die Finanzen betrifft konnte die 2. Vereinsvorsitzende Brigitte Gothe gute Nachrichten überbringen: Für das Jahr 2015 ist ein weiteres Plus im Etat des Vereins geplant. Sowohl auf der Seite der Einnahmen als auch auf der Seite der Ausgaben arbeitet der Verein mit rund 200000 Euro pro Jahr, was ihn wie ein Unternehmen erscheinen lässt. Mehreinnahmen möchte der Chef Thomas Wagner stets für Investitionen nutzen: Die Dämmung des Fürstenhofes, aber auch die Idee, dort regelmäßige Kinoveranstaltungen für Kinder anzubieten, sind solche Vorhaben, für die der Verein ab diesem Jahr seine Mehreinnahmen verwenden möchte.

Emotional wurde die Versammlung, als es an die Verabschiedung verdienstvoller Vereinsmitglieder ging. Nachdem Ende 2014 die langjährigen Übungsleiter der Herzgruppen, Christa Kummerow und Jürgen Nowack, ihr Amt niederlegten, wurden nun Eva Smyrek und Ursel Hirsch von ihren Aufgaben als Kassenprüferinnen entbunden. Zwei Nachfolgerinnen wurden schon in Ingrid Sura und Gisela Ringström gefunden.

Für ihr Engagement in ihren Sportgruppen wurden außerdem drei Damen geehrt. Zum einen war das Ingrid Engelhardt, die viele Freizeitaktivitäten für ihre Stütz- und Bewegungsgruppe organisiert. Weiterhin wurde Karin Arndt für ihren Einsatz in der Osteoporosegruppe geehrt und Brigitte Helmecke für ihr Engagement in der Gruppe nach Krebs.

Die Tränen kullerten schließlich bei Christa Asmus, die zehn Jahre lang Leiterin des Sportbüros des Vereins war. Sie wird durch Heike Börner ersetzt, behält aber weiterhin ihre fünf Sportgruppen als Übungsleiterin. Bei der Versammlung wurde sie für ihre zehnjährige Tätigkeit mit der Silbernen Ehrenandel des Landessportbundes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet.

Der Vorstand des Vereins wurde in gleicher Formation wieder bestätigt: Brigitte Hilbrich bleibt Schatzmeisterin, Brigitte Gothe 2. Vorsitzende und Thomas Wagner 1. Vorsitzender.

 

Bilder