Heute werden vier Stolpersteine in Staßfurt verlegt. Schüler und Lehrer haben alles vorbereitet, sogar die bereits gesetzten Gedenktafeln sind frisch poliert.

Staßfurt l Wie bereits berichtet, wird am heutigen Freitag der Künstler Gunter Demnig in Staßfurt erwartet. Schüler und Lehrer der drei Staßfurter Schulen - Dr.-Frank-Gymnasium, Sekundarschule Am Tierpark und Sekundarschule Hermann Kasten - haben die nunmehr fünfte Aktion zur Stolpersteinverlegung organisiert. Neben Recherchen zum Schicksal der vier im Nationalsozialismus verfolgten und getöteten Staßfurter (auf dieser Seite ein Text über den Staßfurter Wilfried Münzel),

haben Schüler und Lehrer Spenden gesammelt, um die Messingplatten und das Künstlerhonorar zu finanzieren.

Die heutige Aktion wird von den Schülern begleitet und musikalisch umrahmt. An jeder einzelnen der vier Stationen werden sie Einzelheiten zum Leben der Gewürdigten vortragen.

Beginn ist heute um 11.30 Uhr vor dem Grundstück in der Bischofstraße 15 in Staßfurt. Von dort aus werden die Organisatoren - und wie sie hoffen möglichst viele Staßfurter Bürger - zu Fuß zu den drei folgenden Stationen laufen - Der Zeitplan in etwa:

- 11.30 Uhr Bischofstraße 15 - Stolperstein für Edith Schulz

- 11.45 Uhr Hamsterstraße 26 - Stolperstein für Sally Lewy

- 12 Uhr Hamsterstraße 12 - Stolperstein für Wilhelm Heine

- 12.15 Uhr Holzmarkt 9 - Stolperstein für Wilfried Münzel