Groß Börnecke (ok). In Groß Börnecke hat es am Sonnabendnachmittag in einer Scheune am Ortsausgang in Richtung Feldflur gebrannt. Alle vier Ortswehren wurden gerufen, weil es zunächst hieß, dass es sich um einen Vollbrand handelt. Das bestätigte sich aber nicht, wie Stadtwehrleiter Heinz Broda informiert. Er berichtet von einem Kleinbrand mit starker Rauchentwicklung. Verletzt wurde niemand.